Anträge bis 30.09.2024

Seit 1963 besteht die Stiftung Jugendförderung der Holcim (Schweiz) AG mit dem Zweck, die Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, wenn möglich, finanziell mitzutragen und die Jugendkultur in der Gemeinde Würenlingen zu unterstützen. Diese Stiftung wird unter dem Patronat der Holcim (Schweiz) AG geführt.

Jede in Würenlingen wohnhafte junge Person kann Antrag zur finanziellen Unterstützung der Aus- und Weiterbildung stellen, wenn sie ohne diesen Beitrag darauf verzichten müsste oder die Aus- und Weiterbildung zumindest erheblich erschwert würde. Auch Trägerschaften können Anträge für Projekte im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen oder für kulturelle Zwecke einreichen. Die Stiftung darf nicht für Leistungen herangezogen werden, welche im Prinzip der Gemeinde obliegen.

Im Gesuch sind der Zweck, die Ausbildung und die Umstände kurz zu umschreiben. Diese Angaben sollen es dem Stiftungsrat ermöglichen - im Sinne des Stiftungszweckes – einen Entscheid über eine allfällige Mitfinanzierung zu treffen.

Anträge resp. Gesuche sind bis am 30. September 2024 an die nachstehende Adresse zu richten:

Stiftung Jugendförderung der Holcim (Schweiz) AG
c/o PEKAM AG
Gewerbepark / Postfach 29
5506 Mägenwil