Hiwneise für die Bevölkerung

Vorgehen bei einer Notalarmierung

Grundsätzlich kann die Feuerwehr Würenlingen während des ganzen Jahres und rund um die Uhr über die Telefonnummer 118 alarmiert werden. Beim Wählen dieser Nummer werden Sie mit der Kantonalen Notrufzentrale (KNZ) in Aarau verbunden.

Kann aus irgendeinem Grund die Feuerwehr Würenlingen nicht über die Telefonnummer 118 aufgeboten werden, dann kommt die Notalarmierung zum Zug.

èBei Problemen im Telefonnetz werden die zwei Notfalltreffpunkte und das Feuerwehrmagazin sofort nach erkennen des Ausfalls durch Feuerwehrleute besetzt und Sie können in einem Ernstfall direkt vor Ort unsere Leute informieren. Diese werden die interne Notalarmierung der Feuerwehr auslösen und alle notwendigen Massnahmen in die Wege leiten, damit Ihnen geholfen werden kann.

Standorte der zwei Notfalltreffpunkte in Würenlingen:

  • Gemeindehaus Dorf
  • Schulhaus Weissenstein

Interne Notalarmierung der Feuerwehr

Der Notalarm wird mittels mobiler Sirenen auf unseren Fahrzeugen wiedergegeben. Das Signal erfolgt in einer Cis/Gis Tonfolge (Martinshorn). Dieses Feuerwehr-Notsirenensignal unterscheidet sich von dem bekannteren an- und abschwellenden Zivilschutz-Alarmsignal und dient lediglich der Alarmierung der Feuerwehrleute, welche unverzüglich ins Feuerwehrmagazin einzurücken haben. Für die Bevölkerung hat dies keine Verhaltensregeln zur Folge.