Absage

Trotz den erfreulichen Lockerungen, welche im Juni kommuniziert wurden, hat der Gemeinderat schweren Herzens beschlossen, die diesjährige Bundesfeier abzusagen. Wir können die Einhaltung der aktuell gültigen Vorschriften bezüglich «social distancing» nicht sicherstellen und ein geselliger Anlass wäre nur unter strikter Einhaltung von erschwerten Rahmenbedingungen möglich.

In den letzten Jahren haben stets mehr als 300 Personen an der Bundesfeier auf dem Areal der Schulanlage Weissenstein teilgenommen. Zudem haben mehrere Vereine bei der Durchführung mitgewirkt.

Für die zur Gewährleistung der Abstands- und Hygieneregeln notwendigen Sicherheitsmassnahmen wäre einiges an Aufwand zu leisten. Die Verpflegung der Festbesucher müsste viel aufwändiger organisiert werden. Der Gemeinderat hat deshalb nach reiflicher Überlegung entschieden, die diesjährige Bundesfeier abzusagen.

Der Gemeinderat bedauert es sehr, dass dieser traditionelle Anlass zur Feier des Geburtstages unseres Landes nicht durchgeführt werden kann und bedankt sich für das Verständnis der Bevölkerung.